Der Bezirksverband Oberbayern startet!

Am 10. Oktober haben wir Grüne in Oberbayern einen Bezirksverband gegründet. DAbei wurde ich mit 82% der Stimmen zum Vorsitzenden gewählt - zusammen mit Agnes Krumwiede. Vielen Dank für Eure Stimmen!

In meinen Augen war die Bezirksverbandsgründung nicht nur im Zuge der Strukturreform des Landesver­bandes erforderlich. Sie bietet darüber hinaus große Chancen für eine besse­re parteiinterne Zusammenarbeit, ein schärferes öffentliches Profil aber auch Erleichterungen für die zeitintensive Arbeit in den Kreisverbänden.

Unsere Wahlergebnisse in Bayern haben noch sehr viel Luft nach oben. Da­mit wir unser Potenzial ausschöpfen können, müssen wir unsere Basis stär­ken, unsere Strukturen und Kommunikation verbessern. Die Grünen werden dort gewählt, wo sie vor Ort präsent sind. Im Vorstand des Bezirks­verbandes möchte meine Kraft dafür einsetzen, die Kreisverbände, insbeson­dere die kleineren, zu unterstützen und zu entlas­ten. Ich möchte mehr Mitglieder, insbesondere neue und junge Mitglieder ermuti­gen, sich aktiv zu engagieren, sich für Ämter und Mandate zu be­werben.

Ferner verdient die gute Arbeit unserer Bezirkstagsfraktion aber auch des jungen oberbayerischen Bezirksverbands der Grünen Jugend stärkere Be­achtung und Verbreitung in der Parteiarbeit.

Aber es gibt auch viele oberbayerische Themen, die wir am besten zu­sammen anpa­cken. Denken wir bspw. an die vielen Verkehrsprojekte, die Integra­tion der Flüchtlinge, an das Bevölkerungswachstum in ganz Südbayern, den vieler­orts akuten Wohnungsmangel, an neue Perspektiven für die Landwirtschaft oder auch an zukunftsfähige Tourismuskonzepte jenseits von Schneekanonen und Olym­pia-Bewerbungen.

Bei Themen, die ganz Oberbayern betreffen, können wir mit einem Bezirks­verband in den Medien wirkungsvoller auftreten. Diese Ebene sollten wir nicht den anderen Parteien überlassen sondern klar und deutlich unsere Grünen Positionen nach vorne bringen. Ich möchte insbesondere die CSU in Oberbayern stellen und inhaltlich angreifen.

Wo unterschiedliche Interessen, z.B. zwischen der Millionenstadt Mün­chen und ländlichen Regionen aufeinandertreffen, will ich gemeinsame Lö­sungen finden. Als Bewohner des Münchner Umlandes kenne ich beide Per­spektiven und kann vermitteln. Nach 23 Jahren Mitarbeit bei den Grünen kenne ich auch unsere Partei auf allen Ebenen sehr genau.

Der oberbayerische Bezirk ist der mit weitem Abstand mitgliederstärkste. Als Sprecher möchte ich die Positionen und Interessen von uns oberbayeri­schen Grünen angemessen, mit Augenmaß und Verständnis für andere Sichtweisen in die Landesgremien einbringen. Für mich steht immer das Ge­meinsame im Vordergrund.

Unsere personellen und finanziellen Kräfte sind begrenzt. Umso mehr müs­sen wir effektiv und effizient an einem Strang ziehen. Schaffen wir jetzt die Grundlagen für erfolgreiche kommende Wahlkämpfe!

P.S.: Nähere Infos zum Bezirksverband immer aktuell hier:
www.gruene-oberbayern.de
www.facebook.com/Bündnis-90DIE-GRÜNEN-Oberbayern

Euer Markus