Mitmachen beim Radentscheid Bayern!

Dr. Markus Büchler und die Landesarbeitsgemeinschaft Verkehr der bayerischen Grünen unterstützen den Radentscheid Bayern

Mitmachen erwünscht! Erste Auszählungen laufen ab Anfang Oktober.

Derzeit läuft die erste Phase für das große Ziel: ein Bayerisches Radgesetz! Für die Zulassung zum Volksbegehren braucht es 25 Tausend Unterschriften. Ein Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Organisationen wie ADFC und VCD sowie politischen Parteien sammelt dafür in ganz Bayern.

Das Volksbegehren soll ein Bayerisches Radgesetz mit folgenden Zielen in den Bayerischen Landtag einbringen:

  • 25 Prozent Radverkehr bis 2030
  • Sichere und komfortable Radwege
  • „Vision Zero“ im Straßenverkehr (null Verkehrstote)
  • Vorrang für den Umweltverbund (Fuß- und Radverkehr, Bus und Bahn)
  • Mehr Radschnellverbindungen
  • Flächenversiegelung auf einem Minimum halten

Dr. Markus Büchler, MdL, unterstützt die Ziele des Radentscheids Bayern selbstverständlich:

„Ich freue mich, dass ein breites Bündnis aus der Zivilgesellschaft sich für ein Bayerisches Radgesetz einsetzt. Gemeinsam setzen wir sichere Radwege durch, nachdem die CSU unseren unseren Gesetzenwurf leider abgeblockt hat.“

Viele sind schon unterwegs beim Sammeln — gerne können noch weitere Freiwillige dazukommen, um Unterschrifen zu sammeln, auszuzählen und den Radentscheid in ganz Bayern noch sichtbarer zu machen! Wie das geht, steht hier!