Radverkehr: Bremsklotz München

Der Ausbau der Rad(schnell)wege im Ballungsraum München geht nur schleppend voran. Während der Landkreis München nach vorne drängt, bremst die Stadt München wo sie kann. Die Münchner GroKo unter OB Dieter Reiter (SPD) tut nichts für den Radverkehr und fördert im Gegenzug nach Kräften, dass noch mehr Autos die Straßen verstopfen. So will Reiter Parkhäuser in der Innenstadt bauen und die Ausfallstraßen verbreitern.

Das glatte Gegenteil ist sinnvoll: Ausbau des ÖPNV sowie des Fuß- und Radverkehrs. Eine Verkehrswende für saubere Luft und lebenswerte Städte geht nur mit den Grünen! Wählbar am 14. Oktober bei der Landtagswahl!

Hierzu mein Interview in der tz München und im Münchner Merkur.

Dr. Markus Büchler, Kreis- und Gemeinderat von Bündnis 90/DIE GRÜNEN aus Oberschleißheim, Landkreis München.

Verwandte Artikel