Angebote

Markus Büchler kommt zu Ihnen und zu Euch, um neue Mobilitäts-Konzepte, das Verbesserungspotential in Bayern und unsere grünen Ideen zur Verkehrswende vorzustellen. Markus kann Euch die folgenden Impulsvorträge mitbringen. Oder zu einem aktuellen Thema aus Eurer Region seine Expertise einbringen.

Copenhagenize!

Das Fahrrad als Schlüssel zu Verkehrswende

Das Fahrrad sehen viele immer noch als Vehikel für den sommerlichen Biergartenausflug. Tatsächlich ist das Fahrrad ein schnelles, kostengünstiges und gesundes Verkehrsmittel für den Alltag. Wo geeignete Radinfrastruktur vorhanden ist, schnellen die Nutzungszahlen nach oben. Dass das Fahrrad überfüllte Straßen und Bahnen entlasten und mehr Lebensqualität bescheren kann, zeigen nicht nur große Städte wie Kopenhagen und Amsterdam sondern auch viele andere positive Beispiele. Lassen Sie sich inspirieren.

Mobil auf dem Land

Die Verkehrswende braucht attraktive Angebote

Der ländliche Raum braucht einen starken und leistungsfähigen ÖPNV. Mit unserer Mobilitätsgarantie wollen wir den Stundentakt in jedes Dorf von fünf Uhr morgens bis Mitternacht. Aber das ist bei weitem nicht alles an neue grünen Konzepten und Strategien für den ländlichen Raum: Ortskerne stärken und damit die Wege für die Menschen verkürzen; vernetzte Mobilitätsangebote mit Möglichkeiten, von Fahrrad und Auto auf Bus und Bahn umzusteigen; Rufbusse und Ruftaxis; Eletromobilität; Chancen des automatisierten Fahrens und vieles andere mehr.

Verkehrswende im Ballungsraum

Wohin mit dem Verkehr?

Die Verkehrsprobleme in den Ballungsräumen aber auch den Kreisstädten Bayerns nehmen immer mehr zu. Stehen im Stau oder Stehen in überfüllten und verspäteten Bussen und Bahnen sind die frustrierenden Alternativen für Pendlerinnen und Pendler. Wir brauchen neue Ideen und Alternativen, um sicher, bequem und klimafreundlich ans Ziel zu kommen. Wie bekommen wir den ÖPNV wieder flott? Wie realistisch ist das 365-Euro-Ticket? Und die City-Maut? Welchen Beitrag kann der wachsende Radverkehr leisten? Was kommt mit dem autonomen Fahren auf unsere Städte zu?

Ist Schweben das neue Fahren?

Chancen der Seilbahn als urbanes Verkehrsmittel

„Seilbahn? Das gibt’s doch nur in den Bergen!“ Diesen Einwand hört man oft, wenn es um Seilbahnen als urbane Verkehrsmittel geht. Was können Seilbahnen als Ergänzung zu Bus&Bahn in Städten bieten? Und was können sie nicht leisten? Wie können Seilbahnen gebaut werden? Was kostet das? Wie leistungsfähig und wie umweltfreundlich ist eine Seilbahn? Gibt es Umstiegsmöglichkeiten zu anderen Verkehrsmitteln?

Verkehrsverbünde

Der Schlüssel zu einem besseren Bus- und Bahnangebot auf dem Land

In weiten Teilen Bayern gibt es keinen Verkehrsverbund wie MVV, VGN, AVV etc. Das ist vorsintflutlich im deutschen und internationalen Vergleich! Warum sind Verkehrsverbünde so wichtig? Wieso sind Verkehrsverbünde die Voraussetzung für einen guten ÖPNV? Wie unterstützen Verkehrsverbünde den ländlichen Raum? Wie kann die Ausweitung oder Neugründung von Verkehrsverbünden gelingen?