Foto: Kevin Terzi

Podcast: Nachlese zur IAA in München

Dr. Markus Büchler, MdL, zu Gast beim Podcast „Freifahrt“

Die 61. Folge des Podcasts „Freifahrt“ vom 12.10.21 beschäftigt sich mit dem Thema „Gewaltfreie Proteste auf der IAA“.

Bei Moderator Sebastian Hofer diskutieren Marion Tiemann (Greenpeace, Verkehrsexpertin), Jens Hilgenberg (BUND, Leitung Verkehrspolitik), Lola Löwenzahn (Sand im Getriebe, Pressesprecherin) und Dr. Markus Büchler, MdL (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag, Parlamentarischer Beobachter der IAA).

Zum Thema steht die Nachschau der IAA Mobility in München. Zu Beginn des Podcast kommt die Frage auf, ob das Abhalten einer Automobilmesse in Zeiten des Klimawandels überhaupt noch angebracht sei. Außerdem wird über die massive Polizeipräsenz debattiert: „Ich habe Ausschreitungen gesehen, jedoch nicht seitens der Protestierenden, sondern seitens der Polizei“ beschreibt Dr. Markus Büchler und fasst zusammen:

„Durch die Aktionen und Proteste rund um die IAA haben wir einen gesellschaftlichen Diskurs bekommen, der über das Verkaufen von Autos sehr weit hinausreicht und zu den entscheidenden Fragen führt: Wie können wir Mobilität sozial und klimagerecht organisieren? Was brauchen wir wirklich? Wir Grünen haben den Fokus darauf, den Umweltverbund, also Bus, Bahn, Rad und Fußverkehr, auszubauen und die Rolle des Autos neu zu definieren, damit wir schnell die Klimaneutralität im Verkehrssektor erreichen.“


Verwandte Artikel