Brennstoffzellen-Antrieb ist Teil der Klimaoffensive

Einigkeit im Verkehrsausschuss: grüner Antrag angenommen

Zur Erreichung der Klimaziele der EU und der Pariser Weltklimakonferenz muss auch der öffentliche Verkehr noch umweltfreundlicher werden.

Bayern braucht daher dringend eine Elektrifizierungsoffensive für SPNV-Strecken. Dennoch werden im Netz Strecken verbleiben, bei denen der Bau einer Oberleitung zu teuer ist. Hier können emissionsfreie Züge mit Brennstoffzellen eine umweltfreundliche Alternative zu den vorhandenen Dieseltriebzügen im Schienenverkehr sein.

Bei einer Klimaoffensive müssen nicht nur mehr Fahrzeuge mit Brennstoffzellen auf die Straße, sondern auch auf die Schiene gebracht werden. Bayern darf hier den Anschluss nicht verpassen.

Den Antrag der grünen Fraktion „Brennstoffzellenzüge als Teil der Klimaoffensive“ haben alle Fraktionen bis auf die AfD im Ausschuss Bauen, Wohnen und Verkehr des Bayerischen Landtags am 2. Juli 2019 angenommen.

Verwandte Artikel