Foto: Bayerischer Landtag

CO2 braucht einen Preis

Rede zur aktuellen Stunde im Bayerischen Landtag

CO2 braucht einen Preis, damit wird klimaschonendes Verhalten belohnt und klimaschädliches teurer. So können wir in Bayern zum Vorbild werden und müssen nicht auf den Bund oder gar die EU warten. Highlights aus den Reden des Fraktionsvorsitzenden Ludwig Hartmann und der Klima- und Verkehrsexperten Martin Stümpfig und Markus Büchler aus der aktuellen Stunde vom 4. Juli 2019 im Bayerischer Landtag:

Bayern muss vom Auto-Land zum Klimaschutz-Land werden und dafür braucht es einen CO2-Preis!

Wir müssen es einfacher machen, das Klima zu schützen. Solange die Bahn das fünffache kostet, wie ein Flugticket, kann das nichts werden mit dem Klimaschutz. Deswegen müssen wir dafür sorgen, dass klimaschädliche Mobilität teurer wird und klimafreundliche Mobilität billiger wird. Dabei hilft uns der CO2-Preis!

Verwandte Artikel