Dem Zu-Fuß-Gehen Beine machen

Workshop im Rahmen der Digitalen Nachhaltigkeitskonferenz der grünen Fraktion Bayern

„Eine Stadt, in der viel zu Fuß gegangen wird, ist eine lebendige Stadt“, sagt Petra Jens.

Am 18. Juni 2021 war sie als Beauftragte für Fußgänger*innen der Stadt Wien bei Dr. Markus Büchler, MdL, zu Gast.

In einem Workshop im Rahmen der Digitalen Nachhaltigkeitskonferenz der grünen Fraktion stellte sie das Konzept der Mobilitätsagentur Wien zu Förderung des Fußverkehrs vor und berichtete, wie das Zu-Fuß-Gehen in einer Kommune verbessert werden kann, zum Vorteil aller Menschen.

Können die Wiener*innen denn nicht gehen, dass sie eine Fußverkehrsbeauftragte brauchen? Was hat Mobilität mit Gender zu tun? Gehen Frauen anders? Wie kommen wir von Verkehrserziehung zu Mobilitätsbildung? Wie kommen wir vom Elterntaxi zur Schulstraße? In der Diskussion ging es darum, wie Kommunen progressive Fußverkehrspolitik gestalten können.

Verwandte Artikel